Wachstum, Wachstum, Wachstum… Wie wächst das Teamgefüge mit?

Unsere Hebel: Präferenzprofile, Teamtraining, Kommunikationstraining, Einzelcoaching für Schlüsselfunktionen, Umstrukturierung der Arbeitsgruppen

Freud und Leid

„Des einen Freud, des anderen Leid…“ Die größte Herausforderung der Steuerkanzlei ist, dass sie seit Jahren wächst: Innerhalb von zehn Jahren von zwei auf 14 Mitarbeiterinnen. Da kann niemand Grüppchenbildung, Angriffe, Grabenkriege gebrauchen – am wenigsten die neue Teamleiterin aus den eigenen Reihen.

Der erste Schritt: das Erkennen des eigenen Wesens und Verhaltens. Also werden für die Inhaberin und alle Mitarbeiterinnen Präferenzprofile erstellt und durchgesprochen. Der Austausch der Profile in der Teamsitzung ist eine erhellende, fröhlich-humorvolle Veranstaltung über die verschiedensten Animositäten in der Runde. Wie nebenbei entstehen Akzeptanz, Wertschätzung und Verständnis dafür, wie die andere „tickt.“

In drei Tagestrainings geht es um Teambildung und Kommunikation sowie um Erwartungshaltungen. Die Ergebnisse werden für jeden offensichtlich festgehalten. Die Frauen im Sekretariat und Empfang werden in einem persönlichen Coaching hinsichtlich Aufgabe, Erwartung und Verhalten unterstützt.

Ein neues Wir-Gefühl

Erleichterung macht sich breit: Ein neues Wir-Gefühl und eine homogene, füreinander einstehende Gruppe ist entstanden. Problemlos kann das gesamte Team in drei Gruppen aufgeteilt werden, und die Akzeptanz der Teamleiterin ist gewährleistet. Eine Mitarbeiterin verlässt das Unternehmen und wird bei der Entscheidung von uns begleitet, so dass auch ihre Kolleginnen diese Entscheidung anerkennen können.

Neue Mitarbeiterinnen werden nur noch mit Präferenzprofil rekrutiert, um die Integration in das Team abzusichern.

Für das Team wie für uns ist es eine kostbare Erfahrung, welche Harmonie und welches Miteinander in anderthalb Jahren erreicht worden ist.