Vitamine für Veränderungen!
Navigation und das richtige Maß für organisational Change

„Verändern und Bewahren“ sind scheinbar widersprüchliche Pole, zwischen denen sich Change-Beauftragte wie Unternehmer, Führungskräfte, Mitarbeiter und Externe bewegen. Doch dies muss kein Widerspruch sein! Wenn Veränderungsbedarf erkannt wird und etwas Neues her soll, helfen alte Modelle schlichtweg häufig nichts, die neue Lösung braucht eine andere Ebene.

Dabei genügen schon wenige gut handhabbare Prozessmodelle (und deren korrekte Anwendung), um Veränderungen deutlich geschmeidiger planen und durchführen zu können.

Inhalte

  • Wie wäre es, wenn Sie selbst schleichende Veränderungen schneller erkennen würden, umgehend Ihr Potenzial und den aktuellen Fortschritt prüfen sowie Stolpersteine erkennen könnten?
  • Wie wäre es, wenn Sie und Ihr Umfeld über eine gemeinsame Sprache verfügten, um sich und Ihr Team schnell innerhalb der Veränderung zu verorten und so die nächsten wichtigen Schritte zu sehen?
  • Wie wäre es, wenn Sie einfache Ansatzpunkte hätten, wie Sie Veränderungsprozesse aktiv fördern und was Sie besser unterlassen sollten?

Teilnehmer

… lernen die unterschiedlichen Phasen eines Veränderungsprozesses kennen.

… erleben drei essentielle Modelle, die ihnen und ihrer Umgebung helfen, Veränderungsphasen zu erkennen.

… erfahren, welche Impulse für Change-Prozesse als Katalysator wirken und welche als Stopper – und wann der jeweils richtige Zeitpunkt für sie ist.

… sehen, wie sie sichtbar machen können, wo sich einzelne Personen gerade befinden.

… erkennen Konfliktpotenziale, um diesen aktiv begegnen zu können.

… können Reibungen, aufwändige Auseinandersetzungen und Sabotage zukünftig verringern, indem sie Veränderungsphasen optimal begegnen.

… realisieren, auf welcher Ebene ihre Impulse sie beim Einzelnen andocken müssen, damit Veränderung erfolgreich sein kann.

Formate

Impulsvortrag – Kurztraining – Intensivtraining

Als Impulsvortrag 30-90 Minuten. Als Training ½-2 Tage.
Der Vortrag richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Berater und Projektverantwortliche. Inhaltlich werden die Themen an Ihre Zielgruppe angepasst.

Download

Als PDF herunterladen