Führen nach Zielen 2.0: Wie Sie mit dem Management-„Betriebssystem“ OKR Ihr Unternehmen schneller und erfolgreicher machen.

Lean, Design Thinking, Agile und SCRUM sind Werkzeuge, um Verschwendung zu vermeiden, Ressourcen zu schonen, Risiken zu reduzieren und Ergebnisse zu liefern sowie die Motivation von Mitarbeitern zu fördern.
Diese Werkzeuge werden meist nur in Teilbereichen wie Produktion oder Entwicklung eingesetzt. Vertrieb, Management, Administration und Unternehmensführung sind in der Regel auf ältere Werkzeuge angewiesen, die der heutigen Komplexität und den Mitarbeitern nicht mehr gerecht werden.

Hierdurch bleiben Mensch und Unternehmen unter ihren Möglichkeiten. Durch den Einsatz des von Google bekannten neuen Management-Frameworks „Objectives und Key Results“, kurz OKR, begegnen Unternehmen heutigen Herausforderungen zeitgemäß und somit erfolgreicher.

Selbststeuerung und Eigenverantwortung werden maximal ermöglicht und es wird gleichzeitig sichergestellt, dass kein Wildwuchs in unterschiedlichen Abteilungen entsteht, sondern die Dinge zusammenpassen.

Ein neuartiges Berichtswesen trägt zur kontinuierlichen Verbesserung bei und ermöglicht eine sehr hohe Mitarbeitermotivation.

Inhalt

  • Wie wäre es, wenn sich alle Mitarbeiter, Teams und die gesamte Organisation wirklich auf verbindliche Ziele einigen und diese mit klarem Commitment anstreben würden?
  • Wie wäre es, wenn diese Ziele und Herausforderungen allen Mitarbeitern untereinander bekannt wären und sich alle Mitarbeiter untereinander unterstützen würden?
  • Wie wäre es, wenn Ihre Organisation sich schnell auf Veränderungen einstellen könnte und adäquat reagieren würde?
  • Wie wäre es, wenn Sie qualitative und quantitative Aspekte berücksichtigen und sinnvoll sowie widerspruchsfrei miteinander verweben könnten?

Teilnehmer

… lernen ein Management-Werkzeug kennen, mit dem sich die gesamte Organisation fokussiert und Awareness für die wichtigen Themen geschaffen wird

… erfahren, wie OKR die Führung und Kommunikation fördert

… erleben eine erstaunlich einfache Möglichkeit für mehr Klarheit und Commitment von allen Beteiligten

… lernen eine Möglichkeit kennen, Analyse und Innovation in Balance zu halten

… erfahren, wie sie OKR erfolgreich einführen können und wie sie hierdurch zahlreiche Stunden an unnützen Meetings einsparen können.

Formate

Impulsvortrag – Kurztraining – Intensivtraining

Als Impulsvortrag 30-90 Minuten. Als Training ½-2 Tage.
Der Vortrag richtet sich an Geschäftsführer, Führungskräfte, Berater und Projektverantwortliche. Inhaltlich werden die Themen an Ihre Zielgruppe angepasst.